Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Seit Juli 2014 vertrete ich Braunschweig wieder im Niedersächsischen Landtag. Ich arbeite dort für unsere Heimatstadt u.a. im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur und als stellvertretendes Mitglied im Wirtschaftssausschuss - beides hat für Braunschweig große Bedeutung. Aber auch wenn im Umweltausschuss etwas behandelt wird, was  für Braunschweig von Bedeutung ist, wie z.B. das Thema "Eckert&Ziegler", nehme ich an solchen Sitzungen teil. 

Zur Kommunalwahl 2016 trat ich als Ratskandidatin für das Westliche Ringgebiet auf Platz 2 der CDU-Liste an. Für diesen Bereich, der seit langem zu meinem Landtagswahlkreis gehört, darf ich mich nun auch als gewählte Ratsfrau kümmern. Ich möchte mich bei meinen Wählerinnen und Wählern bedanken und alle, die mir diesmal ihre Stimme nicht geben wollten, um Vertrauen bitten. Im Rat der Stadt Braunschweig arbeite ich auch im Ausschuss für Integrationsfragen und im Grünflächenausschuss als ordentliches Mitglied.    



Im REWE-Markt ist ein Stück Einkaufs-Geschichte im heimischen Einzelhandel zu Ende gegangen: Dort lief die letzte Plastiktragetasche vom Kassenband. Davon konnten sich Politiker vor Ort überzeugen, Olli Schatta, Heidemarie Mundlos MdL, Frank Oesterhelweg MdL und Carsten Müller MdB waren dabei.....

Landesparteitag des CDU-Landesverbandes Braunschweig
neu gewählter Vorstand im Landesverband
Beim Landesparteitag am 16.04.2016 im Panoramic in Braunschweig wurde der Vorstand neu gewählt, v.l.: Marco Kelb, Christian Striese, Claas Merfort, Jobst-Alexander Dreß, Mario Hoffmeister, Dorothea Dannehl, Heidemarie Mundlos MdL, Frank Oesterhelweg MdL, Michael Künzler, Christoph Plett, Carsten Müller MdB und Uwe Schäfer.

 
17.03.2017
Mundlos: Bisherige Fördersätze beibehalten!

Gegen eine drohende Kürzung der bisherigen Förderansätze für den Ausbau von Kinder­betreuungs­plätzen für unter Dreijährige wendet sich die Braunschweiger CDU-Landtags­abgeordnete Heidemarie Mundlos. Offenbar gebe es Pläne im Kultusministerium, die  bisherigen Förderbeträge von 12.000 € auf 9.500 € bei Krippenplätzen und von 4.000 € auf 2.500 € in der Kindertagespflege abzusenken.

weiter

05.03.2017
Landtag einstimmig dafür, Stasi-Unterlagen zu sichern und zugänglich zu machen
Eine sehr wichtiger Moment für den Niedersächsischen Landtag! Am 1. März  2017 wurde um 16:25 Uhr einstimmig beschlossen, dass die Landesregierung sich für ein zentrales Stasi-Unterlagen-Archiv und die Wiederherstellung lesbarer Dokumente bei der Bundesregierung einsetzen soll. Der Antrag ging auf die FDP zurück und wird nicht nur von der CDU, sondern einmütig von allen Parteien unterstützt.
weiter

03.03.2017
Mundlos begrüßt Sinneswandel von Umweltminister Wenzel

Die Braunschweiger CDU-Landtagsabgeordnete Heidemarie Mundlos begrüßt ausdrücklich die Forderung von Umweltminister Stefan Wenzel nach Verständigung im Konflikt zwischen der Stadt Braunschweig und der Firma Eckert&Ziegler.

 

weiter