CDU / Ratsfraktion Braunschweig / Bezirksratsfraktion 323 Braunschweig / Stadtbezirk 323 Wenden-Thune-Harxbüttel
Besuchen Sie uns auf http://www.heidi-mundlos.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
06.11.2018, 21:07 Uhr
Guter Tag für Braunschweigs Bäume
Jasperallee wird neu bepflanzt
Baumpflanzungen in der Jasperallee: Die Mehrheit im Rat ist dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, der von der CDU ebenfalls unterstützt wurde. Demnach werden nun bis 2020 neue Linden in der Jasperallee gepflanzt. Die Straße erlebt damit eine erhebliche Aufwertung. Da die Linden schon 5-6 Jahre alt sind, wird der Alleecharakter von Beginn an erkennbar bleiben.
Vor und in der Ratssitzung gab es zum Teil unfaire Vorwürfe, Beschuldigungen und Behauptungen, die mehr "Fake news" als sachlichen Argumenten ähneln.  
Bei allem Verständnis für die Anliegen der Bürgerinitiative Baumschutz Braunschweig ist es schon verwegen davon zu sprechen, das ganze Verfahren mit Beratungen und Abstimmungen im Bezirksrat, in den Ausschüssen und nun im Rat sei "völlig undemokratisch".

Auch die Wortwahl einiger Aktivisten, die alten Bäume sollten „umgebracht“, "vernichtet"  und "getötet" werden, ist polemisch und demagogisch - auf alle Fälle alles andere als respektvoll. Ebenso ist eine Fotomontage mit Baumstümpfen als widerwärtige Propaganda einzustufen.

Wenn zugleich auf Transparenten von „Verwaltungsschergen“ die Rede ist, die für „CDU - SPD - AfD“  arbeiten und deshalb "abzusägen" sind, dann ist das Maß voll! Vielleicht sollten diese Leute mal einen Blick in den Duden oder auf Wikipedia werfen, welche Bedeutung das Wort "Schergen" hat. Eigentlich traurig: So schadet die BI Baumschutz selber ihren eigentlich gut gemeinten Anliegen am meisten und macht sich unglaubwürdig.

In den nächsten Jahren werden sich - da bin ich sicher - die neuen Bäume auf der Jasperallee im ausgetauschten Erdreich prächtig entwickeln. Das haben die Anwohner verdient und vor allem unsere Kinder und Enkel.
aktualisiert von Bernd Mundlos, 06.11.2018, 21:40 Uhr